Wahlen zur Nationalversammlung : Ergebnis des 1. Wahlgangs in Frankreich

Am 11. Juni 2017 fand in Frankreich in den 566 Wahlkreisen der 1. Wahlgang der Wahlen zur Nationalversammlung statt. Die Auslandsfranzosen hatten schon eine Woche vorher ihre Stimme in den 11 Auslandswahlkreisen abgegeben.

Die Abgeordneten werden nach dem Mehrheitswahlrecht in zwei Wahlgängen gewählt :

  • Gewählt ist im ersten Wahlgang, wer die absolute Mehrheit der abgegebenen Stimmen sowie mindestens ein Viertel der Stimmen der eingeschriebenen Wähler erlangt.
  • Der zweite Wahlgang findet an dem darauffolgenden Sonntag statt.
  • Im zweiten Wahlgang kann antreten, wer im ersten Wahlgang mindestens 12,5 % der Stimmen der eingeschriebenen Wähler erhielt. Erreicht kein Kandidat dieses Quorum, sind auf jeden Fall die beiden Erstplatzierten des1. Wahlgangs zugelassen.
  • Im zweiten Wahlgang reicht dann die relative Mehrheit zum Gewinn des Direktmandates.

Nur in insgesamt 4 Wahlkreisen erreichte ein Kandidat die notwendige Mehrheit in einem Wahlkreis schon im 1. Wahlgang. Eine Stichwahl findet somit am 18. Juni in 573 Wahlkreisen (In- und Ausland) statt.

Detailergebnisse in den Wahlkreisen :

elections.interieur.gouv.fr

Ergebnisse des 1. Wahlgangs der Wahlen zur Nationalversammlung
JPEG
JPEG

Dernière modification : 21/06/2017

Haut de page