Vertreter aus dem österreichischen schulischen Bereich zu Besuch in der Botschaft (13.10.17) [fr]

Vertreter des österreichischen Bildungsministeriums und des Landeschulrates, sowie acht Grazer und Wiener Schuldirektoren waren, letztere in Begleitung ihrer Koordinierungsbeauftragten für den Französisch-Unterricht, zu einem Arbeitsessen in die Residenz der französischen Botschaft eingeladen. Grund für den Austausch war ihr Engagement bei der Förderung der französischen Sprache und Kultur und ihr Interesse an dem Label France Education. Mehr Infos zum Label France Education entweder unter labelfranceducation.fr oder über Frau Censier, Bildungsattachée am Institut français d’Autriche (mail).

JPEG
Die bei dem Arbeitsessen vertretenen Schulen waren: Stubenbastei, Theresianische Akademie, Akademisches Gymnasium, Sacré Coeur, BG 8, Auf der Schmelz, Wiedner Gymnasium und das Grazer GIBS.

Dernière modification : 18/10/2017

Seitenanfang