Tag 4 - Weinachten in die französischen Filme [fr]

Weihnachten inspiriert das Kino in allen Stilen und zu jeder Zeit! Entdecken Sie einiger der berühmtesten französischen Weihnachtsfilme:

JPEG

EIN KINDERSFILM
Weihnachtsmann Junior – Der Film (2010)
Eine alte Regel besagt, dass der Weihnachtsmann nach 178 Dienstjahren einen jungen Nachfolger ernennen und ihn als seinen Lehrling ausbilden muss. Der derzeitige Weihnachtsmann ist davon nicht begeistert und versucht sich erst davor zu drücken, akzeptiert es dann schließlich doch und befragt den magischen Globus nach geeigneten Kandidaten. Weihnachtsmann kann nur werden, wer drei Kriterien erfüllt: Er muss Nikolaus heißen, ein Waisenkind sein und ein absolut reines Herz haben. Dies trifft nur auf ein einziges Kind zu, das in einem Waisenhaus in Sydney lebt.

JPEG

EINE KULTKOMODIE
Da graust sich ja der Weihnachtsmann (1982).
Dieser Film basiert auf dem Theaterstück der Schauspielgruppe Le Splendid von 1979. Es ist in Frankreich zu einem echten Kultfilm geworden. Zitate aus dem Film sind teilweise in die Alltagssprache übergegangen. Außerhalb Frankreichs sind Theaterstück und Film dagegen weitgehend unbekannt.
Das Stück spielt an einem Weihnachtsabend in einer Telefonseelsorge. Ein engagiertes Sozialarbeiterpaar muss sich einiger perverser Anrufer und mehrerer ungebetener Gäste erwehren. Das Ganze läuft zunehmend aus dem Ruder und kulminiert in der Explosion des Appartements.

JPEG

EIN HISTORISCHER FILM
Merry Christmas (2005)
Dezember 1914 in Frankreich. In eisiger Kälte liegen sich auf engstem Raum französische, schottische und deutsche Kampfverbände gegenüber. Am Weihnachtsabend ertönt in beiden Lagern Weihnachtsmusik (Stille Nacht). Ein Berliner Operntenor, der in der Armee des deutschen Kronprinzen dient, beschließt, für seine Kameraden zu singen. Zur Verwunderung der gegnerischen Einheiten besteigt er hierzu den Rand des Schützengrabens und schreitet singend ins Niemandsland. Daraufhin kommt es zu Beifallsbekundungen aller Parteien und Verbrüderungsszenen. Die drei Kommandeure beider Seiten beschließen, für eine kurze Zeit die Kampfhandlungen einzustellen, um das Weihnachtsfest zu feiern.

JPEG

EIN DRAMA
Pascal (1969)
Für den Veteranen aus dem Zweiten Weltkrieg Laurent ist es ein großer Schock als er die Nachricht erhält, dass sein 10-jähriger Sohn Pascal nur noch wenige Monate zu leben hat. Pascal ist an Leukämie erkrankt, weil er eine gehörige Portion radioaktiver Strahlung abbekommen hat. Um seinem Sohn den kurzen Rest des Lebens so angenehm wie möglich zu gestalten, bringt er ihn zum weitläufigen Familienwohnsitz. Dort wollen Laurent, seine Freundin Catherine und sein Kriegskumpel Verdun so gut wie möglich für den todkranken Pascal da sein.

HEUTE ZU GEWINNEN:
Gesponsert von L. Derksen & co

Wie du in den Lostopf kommst?
Einfach folgende Frage auf Facebook beantworten (Hier) :
👉 Wo spielt sich der Film "Da graust sich ja der Weihnachtsmann" ab? 👈
(Teilnahmebedingungen)"

Dernière modification : 28/11/2018

Seitenanfang