Special Olympics: Die französische Nationalmannschaft in der Botschaft (14.03.17) [fr]

JPEGDie Französische Botschaft empfing am 14. März in Anwesenheit der Bundesminister a.D. Herrn Rudolf Hundstorfer in seiner Funktion als Vorsitzender der Bundessportorganisation und Frau Maria Rauch-Kallat, Vorstandsmitglied von Special Olympics Österreich, die französische Delegation, die von 18. bis 25. März in Graz, Schladming-Rohrmoos und Ramsau an den 11. Winterspielen der Special Olympics teilnehmen wird.

Erwin Bernreiter, Pascal Teixeira da Silva, Maria Rauch-Kallat et Rudolf Hundstorfer - JPEGDas internationale Sportevent, das zum ersten Mal in Österreich ausgetragen wird, erwartet 3.000 Sportler, 1.100 Trainer und 3.000 ehrenamtliche Helfer, die aus insgesamt 110 Ländern kommen.

In Erwartung der Eröffnungszeremonie am 18. März in Schladming, konnte die französische Delegation Dank der freundlichen Unterstützung des Rotary Club Hollabrunn-Weinland von 14. bis 16. März in Hollabrunn untergebracht werden, wo sie Zeit fand, sich von der Anreise zu erholen und in Österreich einzuleben, sowie die Region kennen zu lernen.

Ambassadeur de France, Pascal Teixeira da Silva
Pascal Teixeira da Silva, Ambassadeur et Jean-Luc Bouchaud, chef de delegation
Erwin Bernreiter, Maire de Hollabrunn et Rudolf Hundstorfer, président de l'Organisation fédérale des Sports

Wir wünschen der französischen Delegation alles Gute und viel Erfolg!

=> Rede in französisch / deutsch des Botschafters Pascal Teixeira da Silva
=> ORF-Video des Besuchs der französischen Nationalmannschaft in der Botschaft
=> Offizielles Video der Special Olympics 2017

Dernière modification : 20/03/2017

Seitenanfang