Medaille des Mutes für G. Sand, den „Retter“ von 23 Buspassagieren in den österreichischen Alpen (Februar 2018) [fr]

Die „médaille du courage et du dévouement „ wurde am 20. Februar in Straßburg dem Rentner G. Sand aus dem Elsass verliehen, nachdem er Ende September 2017 verhindern konnte, dass ein Bus in einer tiroler Schlucht abstürzt.

PNG
Als der Fahrer zusammenbrach, reagierte der Franzose sofort, trat auf die Bremse und konnte den Bus rechtzeitig vor dem Abgrund stoppen. G. Sand rettete somit das Leben von 23 Buspassagiere. Der Präfekt aus dem Elsass hat auch Pierre Klin ausgezeichnet, einen weiteren Insasse, der Busfahrer von Beruf ist und geholfen hat, den Motor auszuschalten und die Passagiere in Sicherheit zu bringen.

Dernière modification : 28/02/2018

Seitenanfang