Enthüllung der Kunst-Installtion « domesctic landscape 2.0 » von Didier Fiuza Faustino, am Wiener Graben (18.05.17) [fr]

JPEG

Botschafter Teixeira da Silva hat am Donnerstag 18. Mai 2017 an der Enthüllung der Installation des französischen-portugiesischen Künstlers Didier Fiuza Faustino am Graben im Zentrum Wiens teilgenommen.

JPEGUnter dem Konzept „Kunst im öffentlichen Raum“ soll das Kunstwerk für jedermann zugänglich und benutzbar sein, und so einen künstlerisch gestalteten Raum der Begegnung für alle im Herzen Wiens bieten.

JPEGIn seiner Rede unterstrich der Botschafter auf die Originalität des Projekts, die es der Kunst ermöglicht, aus dem öffentlichen Raum mithilfe architektonischer und künstlerisch gestalteter Sitzgelegenheiten eine politisch gewollte Förderung der sozialen Kontakte herbeizuführen.

Die Installation wird bis 1.November am Kunstplatz Graben zu sehen sein.

=> Lesen Sie die Rede des Botschafters (PDF)

JPEG

(19.05.17)

Dernière modification : 04/09/2017

Seitenanfang