In Frankreich investieren (Februar 2018) [fr]

Frankreich verfügt über zahlreiche Stärken, die für ausländische Unternehmen und Investoren attraktiv sind. Frankreich ist eine große Industriemacht im Herzen eines zukunftsträchtigen Markts, ein gastfreundliches Land für die Unternehmen und Talente, die sich dort niederlassen möchten.

Siehe auch : Infographik - "Entscheiden Sie sich für Frankreich !"

Frankreichs Stärken

Ein dynamischer Markt im Herzen Europas
Frankreich ist ein offener und moderner Markt, dem eine dynamische Bevölkerungsentwicklung zugute kommt. Es gehört zu den größten Wirtschaftsmächten weltweit.
Als Gründungsmitglied der Europäischen Union und des Euroraums geografisch im Herzen Europas liegend, bietet Frankreich einen bevorzugten Zugang zum europäischen Binnenmarkt und zu den Partnern der Europäischen Union.

Hochqualifizierte und produktive Arbeitskräfte
Frankreich investiert intensiv in sein Bildungssystem.
Es verfügt über qualifizierte, anpassungsfähige Arbeitskräfte, die in der Lage sind, die für eine Produktivitätssteigerung erforderlichen neuen Technologien zu meistern.
Die französische Arbeitsproduktivität ist hoch und die Betriebskosten für ausländische Unternehmen sind günstig. Dies gilt zum Beispiel im Vergleich zu den Vereinigten Staaten, in allen Branchen und insbesondere im Bereich FuE.

Ein Innovationsland
Frankreich investiert erheblich in FuE. Die Intensität der Ausgaben steigt seit 2007 stetig, insbesondere dank eines vorteilhaften Steuersystems.
Die wichtigsten Investitionsbereiche in der FuE sind die Automobilindustrie, der Flugzeugbau und die Raumfahrt, die pharmazeutische Industrie, wissenschaftliche und technische Aktivitäten sowie Informatik und Informationsdienstleistungen.
Außerdem ist Frankreich auf gewisse zukunfsträchtige Bereiche spezialisiert, darunter die Bio- und Umwelttechnologien. In der Tat ist die ökologische Wende ein Kernstück der Herausforderungen für seine Entwicklung.

Ein Unternehmerland
Der französische Markt entwickelt sich hinsichtlich des Unternehmensgründungssaldos dynamisch. Innovative Unternehmen können sich auf ein landesweites engmaschiges Netzwerk von Gründerzentren und Gründungsbeschleunigern stützen, insbesondere auf die Station F. Sie ist der größte Startup-Campus der Welt, der zahlreiche ausländische Unternehmen anzieht.
Mit einem ehrgeizigen Reformprogramm macht Frankreich Unternehmern das Leben leichter. Das Programm betrifft den Arbeitsmarkt, das Steuersystem, einen Aktionsplan zugunsten des Unternehmenswachstums und eine Vereinfachung des Geschäftsumfelds.
Die Dynamik und die Diversifizierung der Finanzierungmodelle des Finanzplatzes Paris sind ein Bestandteil der französischen Attraktivität , die sich auf eine starke Positionierung bei der Vermögensverwaltung stützt.

Hervorragende Infrastrukturen und Lebensqualität
Frankreich bietet schnelle und funktionierende Verbindungen zum Rest der Welt, insbesondere nach Europa, nach Afrika und in den Mittleren Osten.
Den in Frankreich niedergelassenen Unternehmen ist auch die qualitativ hochwertige Kommunikationsinfrastruktur von Nutzen, insbesondere die Reichweite des Breitbandkabelnetzwerks, sowie die wettbewerbsfähigen und stabilen Strompreise.
Außerdem trägt das Mitwirken der öffentlichen Hand an der Bereitstellung von öffentlichen und privaten Dienstleistungen (Bildung, Gesundheit, Wohnungswesen, Verkehr, Kultur, usw.) direkt zur Lebensqualität der Haushalte und der Unternehmen bei.
Mehr dazu hier: www.businessfrance.fr/atouts-de-la-france

Niederlassung in Frankreich, dies ist das Verfahren

Business France, eine Mittlerorganisation des Ministeriums für Europa und auswärtige Angelegenheiten, hilft den ausländischen Unternehmen bei der Niederlassung in Frankreich.
Das Business-France-Netzwerk ist der zentrale Ansprechpartner ausländischer Investoren für Informationen zu den gesetzlichen und steuerlichen Rahmenbedingungen einer Niederlassung und um ganz genau aufzulisten, welche öffentlichen Hilfen für ihr Investitionsprojekt eingesetzt werden können.
Business France erleichtert den ausländischen Unternehmen die Kontaktaufnahme zu den französischen Behörden (Ministerien, lokale Gebietskörperschaften, nachgeordnete Behörden, usw.) die mit der Begleitung dieser Investoren betraut sind.
Mehr dazu hier: www.businessfrance.fr/investir

„Welcome to France“
Welcome to France ist der zentrale Informationsdienst für ausländische Talente und deren Familien im Bereich berufliche Mobilität.
Er steht Ihnen zur Verfügung, um Sie bei den wichtigsten Schritten Ihrer Niederlassung in Frankreich zu beraten.

Dernière modification : 27/02/2018

Seitenanfang