Frankreich: erste Solarstrasse der Welt (22.12.16) [fr]

Die französische Umweltministerin Ségolène Royal hat am 22. Dezember die weltweit erste Solarstrasse in Tourouvre-au-Perche (Departement Orne) eröffnet. Diese ein Kilometer lange Straße wurde vom Umweltministerium im Rahmen des Energiewendegesetzes finanziert.

Die Fläche von 2 800 m2 ist mit besonders stabilen Fotovoltaik-Paneelen gepflastert, die nach einer völlig neuen Methode entwickelt wurden. Die Stromerzeugung wird auf 280 000 kWh pro Jahr geschätzt (also 800 kWh durchschnittlich pro Tag), was einer ungefähren Verbrauchsmenge für die Beleuchtung einer 5.000 Einwohnerstadt entspricht.

Mehr >>>
- http://www.developpement-durable.gouv.fr/Premiere-mondiale-Segolene-Royal.html
- http://orf.at/#/stories/2372159/

Dernière modification : 12/09/2017

Seitenanfang