Frankreich übernimmt 2020 den EUSALP Vorsitz [fr]

Die EU-Strategie für den Alpenraum vereint 48 Regionen aus sieben Staaten (Deutschland, Frankreich, Italien, Österreich, Slowenien, Schweiz und Liechtenstein) mit insgesamt über 80 Millionen Einwohnerinnen und Einwohnern.

Für ein Jahr übernimmt Frankreich mit den Regionen Auvergne-Rhône-Alpes, Provence-Alpes-Côte d’Azur und Bourgogne-Franche-Comté den Vorsitz der EUSALP. Während dieser Präsidentschaft will Frankreich das Engagement für die Umwelt verstärken, um den Klimawandel zu bekämpfen.

Mehr Infos:
alpine-region.eu

Dernière modification : 04/03/2020

Seitenanfang