Feier zum Nationalfeiertag (14.07.17) [fr]

WIEN

JPEGUm den französischen Nationalfeiertag zu begehen haben Botschafter François Saint-Paul, der Ständige Vertreter Frankreichs bei der UNO Botschafter Jean-Louis Falconi und die Ständige Vertreterin Frankreichs bei der OSZE Botschafterin Véronique Roger-Lacan ihre Ansprechpartner, Vertreter aus den diplomatischen Kreisen, Politiker, hohe Beamten, Akteure aus Kultur, Wirtschaft und dem Vereinsleben zu einem Empfang in die Französische Botschaft geladen, der mithilfe großzügiger Sponsoren aus französischen und österreichischen Unternehmen finanziert werden konnte.

Der Empfang wurde mit den Nationalhymnen Frankreichs, Österreichs und der Europäischen Union eröffnet. Gesungen wurden diese vom Bassbariton Nicolas Legoux.

Nach den Reden der drei Botschafter sprach anschließend Frédéric Petit, neugewählte Abgeordneter für die Auslandsfranzosen des 7. Wahlkreises, zu welchem auch Österreich zählt.

Nicolas Legoux
François Saint-Paul - Ambassadeur de France en Autriche
Jean-Louis Falconi - Ambassadeur auprès de l'ONU
Frédéric Petit - Elu de la 7 circonscription des Français de l'étranger
Véronique Roger-Lagan - Ambassadrice auprès de l'OSCE
LINZ

JPEGÜber 120 Gäste folgten der Einladung des französischen Honorarkonsuls Ekkehard Redlhammer, der Österreichisch-Französischen Gesellschaft Linz und der Autowelt Linz zu einer Matinée anlässlich des französischen Nationalfeiertages am 15. Juli in den Schauraum der Marke Citroen der Autowelt Linz am Franzosenhausweg.

Der französische Honorarkonsul und Präsident der Österreichisch-Französischen Gesellschaft Linz, Ekkehard Redlhammer hob in seiner Begrüßungsrede die weltweite Verbreitung der französischen Sprache und Kultur mit sehr engen wirtschaftlichen Beziehungen zu Frankreich hervor. Der neue französische Botschafter in Wien, François Saint-Paul, erinnerte seinerseits an die Wichtigkeit einer verstärkten europäischen Zusammenarbeit.

JPEGEin besonderer Programmpunkt war dann die Prämierung von acht Französisch-Maturantinnen, die mit der Note „sehr gut“ abgeschlossen haben. Botschafter Saint-Paul gratulierte persönlich und überreichte Tombola-Preise.

Abschließend wurde die französische Nationalhymne „La Marseillaise“ gemeinsam mit Karina Lochner (Gesang) und Stiliana Popova-Kuritko (Klavier) gesungen.

INNSBRUCK

Am 17. Juli 2017 wurde in Innsbruck der französische Nationalfeiertag im Neuen Landhaus gefeiert. Botschafter François Saint-Paul und der französische Honorarkonsul in Tirol, Dr. Franz Pegger, sowie die Bürgermeisterin der Stadt Innsbruck, Christine Oppitz-Plörer und der Tiroler Landesobmann Günther Platter waren ebenfalls anwesend.

JPEG

JPEG

Dernière modification : 01/09/2017

Seitenanfang