Eröffnung des 19. Festivals des frankophonen Films [fr]

Das FFF’17 präsentiert vom 19. bis 27. April u.a. auch einige brandneue Erscheinungen der Kategorien Kinofilm, Dokumentarfilm und Animationsfilm, aus verschiedensten Ländern der französischsprachigen Welt.

JPEGAm Mittwoch 19. April 2017 wurde die 19. Ausgabe dieses Wiener Festivals eröffnet. Kanada, das heuer das 65. Jahr der bilateralen Beziehungen zu Österreich feiert und sein eigenes Bestehen seit 150 Jahren, präsentierte an diesem Abend im Gartenbaukino, unter Beisein der Filmproduzentin, den französischsprachigen Kinofilm „Paul à Québec“.

JPEGNeun Tage lang wird eine Auswahl von insgesamt 23 belgischen, kanadischen, französischen, luxemburgischen, rumänischen und schweizerischen Produktionen gezeigt. Die traditionelle Kurzfilmnacht am Samstag, den 22. April beginnt um 22.00 Uhr. Vier Kurzfilme werden gezeigt. Anschließend prämiert eine Jury aus Studenten die Regisseuren des besten Kurzfilms…

JPEG

Das Programm finden Sie auf www.fffwien.at

Dernière modification : 12/09/2017

Seitenanfang