Ergebnis des Ersten Wahlganges der französischen Präsidentschaftswahlen

Emmanuel Macron (23,86%) und Marine Le Pen (21,43%) sind aus dem 1. Wahlgang der französischen Präsidentschaftswahlen am 23. April als Sieger hervorgegangen.

Sie bestreiten am Sonntag, den 7. Mai die Stichwahl um das Präsidentenamt.
Die Wahl fand im Rahmen des Ausnahmezustandes unter strengsten Sicherheitsbedingungen und unter dem Einsatz von 57.000 Polizisten, Gendarmen und Soldaten statt.

Insgesamt waren etwa 47 Mio. Wähler zur Stimmabgabe aufgerufen. 36 444 294 Wähler gaben in den über 67.000 Wahllokalen ihre Stimme ab.

— Das Ergebnis (Stand 24.April 2017 – 4 Uhr) lautet nach Angaben des Innenministeriums wie folgt.
— [Resultate des 1. Durchganges der Präsidentschaftswahlen-

Resultate des 1. Durchganges der Präsidentschaftswahlen

Unter Vorbehalt der Freigabe durch den französischen Verfassungsrat (Wiener Zentrale der Wahlbüros

Nom et prénoms des candidatsNombre de suffrages obtenus
(dans l’ordre figurant sur la liste arrêtée par le conseil constitutionnel)Voix% Exprimés
M. Nicolas DUPONT-AIGNAN
56
1,56%
Mme Marine LE PEN
139
3,87%
M. Emmanuel MACRON
1675
46,73%
M. Benoît HAMON
379
10,57%
Mme Nathalie ARTHAUD
9
0,25%
M. Philippe POUTOU
38
1,06%
M. Jacques CHEMINADE
6
0,16%
M. Jean LASSALLE
17
0,47%
M. Jean-Luc MÉLENCHON
533
14,87%
M. François ASSELINEAU
41
1,14%
M. François FILLON
691
19,28%
Total
3584
99,96%

* En raison des arrondis à la deuxième décimale, la somme des %Exprimés peut ne pas être égale à 100,00%.

- Wahlergebnisse Innsbruck
- Wahlergebnisse Wien

Dernière modification : 12/09/2017

Haut de page