ECOFIN – Bruno Le Maire in Wien (07-08.09.18) [fr]

Am 7./8. September fand in Wien der informelle ECOFIN-Rat statt, an dem die Finanzminister der 27 EU-Mitgliedsländer, darunter der französische Wirtschafts- und Finanzminister Bruno Le Maire unter Vorsitz des österreichischen Finanzministers Hartwig Löger teilnahmen.

JPEG
Gegenstand des Treffens waren Fragen zur Finanzstabilität, zum Phänomen der Kryptowährungen, zur Vertiefung der Wirtschafts- und Währungsunion und zur Digitalsteuer. Im Anschluss an die Plenarsitzungen und die Treffen mit den Amtskollegen, vor allem aus Österreich und Deutschland, Hartwig Löger und Olaf Scholz, äußerte sich Bruno Le Maire zuversichtlich, bei der Frage der Digitalsteuer bis Jahresende Fortschritte zu erzielen. Der französische Minister hatte auch Gelegenheit, die Gespräche über die Vollendung der Bankenunion und ein gemeinsames Budget der Eurozone im Verfolg der Erklärung von Meseberg in Erinnerung zu rufen. Dieses informelle Treffen gilt als Arbeitsgrundlage für die nächsten ECOFIN-Räte, die unter österreichischem Vorsitz bis Jahresende stattfinden werden.

Mehr:
Webseite des österreichischen Finanzministeriums

Joint doorstep by Bruno LE MAIRE, French Minister of Economy and Finance and Olaf SCHOLZ, German Federal Minister for Finance from EU2018AT on Vimeo.

Dernière modification : 11/10/2018

Seitenanfang