Die Französische Botschaft beteiligt sich an der weltweiten Aktion #EarthHour (30.03.19) [fr]

Am Samstag, den 30. März 2019, fand heuer zum 13. Mal die vom WWF initiierte internationale Earth Hour statt. An diesem Tag wurden zwischen 20.30 und 21.30 Uhr für mehr als eine Milliarde Menschen sichtbar rund um den Erdball für eine Stunde die Lichter ausgeschaltet.
Die Französische Botschaft beteiligte sich zum vierten Mal an der weltweiten Aktion.

JPEG
JPEG
Weiters ist die Französische Botschaft in Österreich bemüht, Nachhaltigkeit und Verantwortungsbewusstsein gegenüber der Natur walten zu lassen.
Seit 1. Jänner 2014 beziehen die Botschaft, die Ständigen Vertretungen Frankreichs in Wien, das Kulturinstitut, die Fremdenverkehrsabteilung Atout France, die Wirtschaftsabteilung, Business France, sowie das Lycée Français de Vienne zu 100% Wien-Energie Strom aus erneuerbaren Quellen (80% Wasserkraft, 20% Wind-, Sonnen- und Biomasseenergie).
Durch den bewussteren Umgang mit Energie im Büroalltag (Beleuchtung, elektrische Geräte), konnten die Botschaft und die beiden Ständigen Vertretungen im Jahr 2014 ihren Stromverbrauch im Vergleich zum Vorjahr um 15,4% senken.
Die Anschaffung 2014 des E-Fahrzeugs Renault Kangoo Z.E. (Label „Wiener Modellregion“) für den Fuhrpark, trägt zur Verringerung der Treibgasemissionen bei. Seit 2018, besitzt die Botschaft ein Dienstfahrrad der Marke Peugeot, um kleinere Wege umweltfreundlich zu erledigen.
Die Französische Botschaft ist des Weiteren bemüht, ihren Hausmüll strengstens zu trennen.

Dernière modification : 02/04/2019

Seitenanfang