Botschafter François Saint-Paul besucht Opel Wien GmbH (27.06.18) [fr]

Botschafter Francois Saint-Paul, Wirtschaftsrätin Claire Thirriot-Kwant, und CCFA-Generaldirektorin Céline Garaudy (Französisch Österreichische Handelskammer), in Begleitung einer Delegation, haben am 27. Juni 2018 die Firma Opel Wien GmbH besucht.

Die Delegation wurde vom General Direktor Rafal Trojca empfangen. Die Opel Wien GmbH ist ein österreichisches Unternehmen, das sich seit 2017 im Besitz der Groupe PSA befindet. Seit 1982 betreibt die Opel Wien GmbH ein Werk in der Wiener Katastralgemeinde Aspern, in dem Motoren und Getriebe für Automobile produziert werden. Sie beschäftigt ca. 1500 Mitarbeiter und bereitet sich für die Produktion von einer neuen Getriebe in die 2. Hälfte 2019 vor. Die Delegation bildeten Sébastien Fagart, Gesandter der Französischen Botschaft, Elisabeth Froschauer, Industrie Expertin bei Business France, Jean-Francois Diet, Präsident der französischen Handelsräte in Österreich (CCEF) und Martina Hölbling, Westeuropa Direktorin der ABA - Invest Austria.

Dernière modification : 29/06/2018

Seitenanfang