"Europa muss zu einer echten Energiepolitik zurückfinden" (16.11.2012) [fr]

Bei bleibender Tendenz könnte sich die weltweite Energienachfrage bis 2050 verdoppelt haben. Europa könnte bis dahin für bis zu 90% seines Bedarfs auf Energieimporte angewiesen sein. Aus diesem Grund haben sich einige europäische Länder, darunter auch Frankreich, dafür entschieden, neue Richtungen einzuschlagen und die Herausforderung der Förderung nachhaltiger Energiequellen aufzunehmen.

Es geht hier um ein Problem, das den ganzen Kontinent betrifft. Wir brauchen eine europäische Antwort. Und in diesem Sinne möchte Frankreich seinen Partnern eine europäische Energiepolitik mit mehreren Ausrichtungen vorschlagen: Umwelt, Energieeffizienz, Energiepreisdrosselung, ein Schlüsselsektor für Wachstum und Wiederbelebung der europäischen Industrie (…)

Vollständigen Beitrag lesen:
- "Europa braucht wiede­r eine richtige Ener­giepolitik" [PDF/80Ko]

Dernière modification : 22/11/2012

Seitenanfang