22.10.10:Engagement Frankreichs bei der Finanzregulierung, der französische Vorsitz der G20

Frankreich hat seit Beginn der Krise bei der Mobilisierung zur weltweiten Finanzregulierung eine Vorreiterrolle gespielt. Heute ist die Reform der Finanzregulierung voll im Gang : Im Laufe der letzten Wochen wurden wesentliche Schritte auf europäischer und weltweiter Ebene hinsichtlich der Beaufsichtigung der Finanzmärkte, der Bankensolidarität und der Rahmenbedingungen für die Derivate-Märkte unternommen.

Der französische Vorsitz der G20 ab kommenden November wird es ermöglichen, diese Reformen rund um die drei vorrangigen Baustellen weiterzuführen und auszubauen : Die Reform des internationalen Währungssystems, die Volatilität der Rohstoffmärkte sowie die weltweite Gouvernance.

Mehr lesen :

PDF - 26.1 ko
Finanzregulierung
(PDF - 26.1 ko)

Dernière modification : 27/10/2011

Haut de page