Unfall in den nuklearen Anlagen von Marcoule: keine Auswirkung wurde außerhalb der Anlagen festgestellt (12.9.11) [fr]

Den ersten Informationen zufolge forderte die Explosion in einem Verbrennungsofen in Marcoule, in der Anlage von Centraco, einen Toten und vier Verletzte. Centraco ist eine Anlage zur Verwertung und Aufbereitung von radioaktivem Abfall. Es gab keinerlei Ausstoße außerhalb der Anlage.

Der Notfallplan wurde sofort ausgerufen. Bis Dato wurden keine Auswirkungen außerhalb der Anlage festgestellt, aber Untersuchungen und Maßnahmen werden derzeit innerhalb der Anlage durchgeführt.

Die französische Ministerin für Umwelt und nachhaltige Entwicklung, Nathalie Kosciusko-Morizet, wird sich dort begeben, um mit dem Krisenstab, der vorort eingerichtet wurde, die Lage zu besprechen.

Communiqué du Ministère du Développement durable

Communiqué de l’Autorité de Sûreté Nucléaire

Dernière modification : 07/02/2012

Seitenanfang